Welche LED-Leuchtmittel betrieben werden?

Für letztere kommt ein 12 V Trafo zum Einsatz. Es gibt aber auch welche. 12V Leuchtmittel zum Betrieb an konventionellen oder elektronischen Trafos.

,

Betrieb von LED Leuchtmitteln – digitalSTROM

LED-Leuchtmittel können generell in drei Produktgruppen eingeteilt werden: Stromquellenbetriebene LEDs (üblich sind Konstantstrom oder Konstantspannungsquelle). Relativ egal ist es bei LEDs, Sammlung freier

Spannungen/Kennlinien

LED-Ratgeber

Anwendung

Häufig gestellte Fragen zu LED-Lampen

Im Gegensatz zu traditioneller Beleuchtung gibt das LED-Licht im Vergleich zu Glühlampen und Halogenlampen deutlich weniger Wärme ab. Die

Arbeiten mit LEDs/ Grundlagen – Wikibooks, die mit einer Spannung von 12 V betrieben werden müssen. Die Stromquelle hat einen 230V Eingang. Allerdings sind zum Betrieb der LED-Leuchtmittel im Lampengehäuse (meist in den Sockeln) elektronische Treiber verbaut.

LED-Trafo

Es gibt LED-Leuchtmittel, die können mit 230 V betrieben werden. Diese sind auch als Konverter bekannt. ob Gleichstrom (DC) oder Wechselstrom (AC) anliegt. Dieser regelt die im Haus anliegende Standardspannung von 230 V auf für die LEDs verträgliche 12 V herunter